Traditionelle Rezepte

Ingredient Spotlight: Fischsauce

Ingredient Spotlight: Fischsauce

Um zu Hause unglaubliches vietnamesisches Essen zuzubereiten, ist ein Umami-Kick aus Fischsauce erforderlich. Sie sind sich nicht sicher, welches Sie kaufen sollen? Lesen Sie weiter, um Tipps zur Auswahl der schmackhaftesten Fischsauce für Ihr nächstes vietnamesisches hausgemachtes Essen zu erhalten.

Dieser Beitrag ist Teil unserer Summer Cookbook Club-Reihe für Juni 2020 mit Andrea Nguyens Buch "Vietnamese Food Any Day".

Was ist Fischsauce?

Ob Sie es glauben oder nicht, Fischsauce ist so nuanciert wie Wein - jede Marke oder Flasche kann ihre eigenen Eigenschaften haben, und einige sind besser als andere.

Fischsauce ist ganz einfach: Fisch und Salzgenauer gesagt Sardellen. Eine allgemeine Faustregel beim Kochen lautet: Wenn etwas wenige Zutaten enthält, zählt die Qualität noch mehr. Mit nur zwei Komponenten in dieser Sauce ist die Qualität sowohl des Fisches als auch des Salzes von größter Bedeutung.

Wie man eine gute Fischsauce auswählt

Eine gute Fischsauce sollte laut Andrea Nguyen, Autorin von sechs Kochbüchern mit Schwerpunkt auf asiatischer Küche, Tiefe haben und nicht flach sein. "Sie suchen hier weit mehr als nur salziges Wasser", sagt sie. "Gute Fischsauce hat Komplexität." Mit einem so starken, scharfen Geschmack mischen die meisten Leute Fischsauce mit etwas anderem wie Limette, Zucker oder Austernsauce, aber es kann auch alleine verwendet werden.

Denken Sie daran, Fischsauce ist eine transformierende Zutat, die jedem Gericht eine kraftvolle Umami-Note verleiht, die allgemein als reichhaltige, herzhafte Tiefe bezeichnet wird. Sie können den Geschmack von Fischsauce in einem Rezept nicht erkennen, aber seine Zugabe ist wahrscheinlich der Grund, warum Sie es lieben.

"Umami ist wie die schönen Enden eines Bratens oder eines Steaks, auf dem man wirklich kauen möchte", sagt Andrea. "Fischsauce liefert diesen Unterton und mahlt ein Gericht, gibt ihm Tiefe, die Sie zum Gehen bringt." Ja, das ist wirklich gut "und Sie wissen es nicht. Es fügt diese herzhafte Note hinzu, die das Essen besonders gut schmeckt. “

Drei Fischsaucen zum Probieren

Wenn Sie Ihr Repertoire an Fischsaucen erweitern möchten, ist es eine gute Idee, mit einigen von Andrea's Favoriten zu beginnen.

  • Son Fish Sauce: Einige der besten Saucen, die Andrea je probiert hat. Sie können es ausführlich auf ihrer Website vietworldkitchen.com lesen.
  • Rotes Boot: Eine handwerkliche Sorte, im Fass gereift und aus wild gefangenen schwarzen Sardellen hergestellt.
  • Drei Krabben: Ein bisschen salzig, aber laut Andrea ist es ein Dauerbrenner.

Zu sagen, dass eine Zutat eine Küche definiert, wäre eine grobe Vereinfachung - insbesondere wenn man die explorativen und abwechslungsreichen Gerichte betrachtet, die aus dem südostasiatischen Land Vietnam stammen -, aber man muss irgendwo anfangen, und Fischsauce ist eine wesentliche Zutat, die es wert ist, erkundet zu werden.

Wie man Fischsauce verwendet

Fischsauce ist eine Gewürzzutat, die normalerweise in Saucen, Dips und Marinaden verwendet wird. Sie brauchen nur wenig, um großen Umami-Geschmack hinzuzufügen. Im Allgemeinen wird weniger als ein Esslöffel benötigt.

Probieren Sie Fischsauce in diesen Rezepten!

  • Thailändischer Nudelsalat mit Erdnusssauce
  • Curry duftende Rindfleischsalat-Wraps
  • Schnelles Huhn Pho
  • Kambodschanische Kokosgarnelensuppe
  • Chicken Larb Salat Wraps (Larb Gai)

Wenn Sie nach mehr Möglichkeiten suchen, Fischsauce in Ihrer Küche zu verwenden, lesen Sie Andrea Nguyens Buch "Vietnamesisches Essen jeden Tag". Autogrammkopien finden Sie in unserem Unser Site Shop. Ihr Buch ist ein wunderbarer Ausgangspunkt für diejenigen, die neu in der vietnamesischen Küche sind.

Schau das Video: Warenkunde mit Jerry: Fischsauce (Oktober 2020).