Traditionelle Rezepte

Wie man Käsekuchen einfriert

Wie man Käsekuchen einfriert

Der Geschmack und die Textur eines klassischen Käsekuchens sind am Tag nach dem Backen immer besser, daher ist eine vorausschauende Planung Teil des Geschäfts. Manchmal, wenn Sie eine Party veranstalten und etwas von Ihrer Liste streichen müssen, ist es schön, das Dessert rechtzeitig zuzubereiten.

Käsekuchen ist kein kleines Unterfangen. Zum Glück ist es perfekt zum Einfrieren geeignet und ein Käsekuchen im Gefrierschrank kann sich wie Geld auf der Bank anfühlen. Tauen Sie es für ein paar Stunden auf und Sie haben sofort ein sehr beeindruckendes Dessert.

DIE GRUNDLEGENDEN SCHRITTE ZUM EINFRIEREN VON KÄSEKUCHEN

Hier sind die grundlegenden Schritte:

  • Kühlen Sie den Käsekuchen vollständig ab, bevor Sie ihn kühlen.
  • Den Käsekuchen im Kühlschrank gründlich abkühlen lassen.
  • Schneiden Sie den Käsekuchen in Portionen, wenn Sie möchten, oder lassen Sie ihn ganz.
  • Legen Sie den Käsekuchen auf einen Karton.
  • Wickeln Sie es gut in Plastikfolie und dann in Folie.
  • Für einen optimalen Geschmack bis zu 1 Monat einfrieren, maximal 2 Monate.
  • Vor dem Servieren im Kühlschrank, auf der Theke oder in der Mikrowelle auftauen lassen.

Schauen wir uns nacheinander jeden dieser Schritte an.

1. BLEIBEN SIE COOL

Nachdem Sie Ihren fertigen Käsekuchen aus dem Ofen gezogen haben, lassen Sie ihn auf Raumtemperatur abkühlen, bevor Sie ihn kühlen. Kühlen Sie es dann gründlich im Kühlschrank, bevor Sie es aus der Pfanne nehmen, vorzugsweise über Nacht.

Warum? Ein gekühlter Käsekuchen ist fester und springt mit geringem Widerstand aus der Pfanne.

Ein gekühlter Käsekuchen ist auch leichter zu schneiden. Sie bekommen weniger Gänsehaut auf Ihrem Messer und sauberer aussehende Scheiben. Sie müssen einen Käsekuchen nicht in Scheiben schneiden, bevor Sie ihn einfrieren, aber er taut schneller auf und erspart Ihnen einen Schritt später.

Trinkgeld! Wenn ich Scheiben einfriere, lege ich gerne kleine Blätter Wachspapier dazwischen, damit sie sich leicht trennen lassen. Folgendes tun Sie: Schneiden Sie das Wachspapier passend zu und schneiden Sie den Käsekuchen in Scheiben. Legen Sie das Wachspapier ein und setzen Sie es wieder rund zusammen, sodass sich zwischen jeder Scheibe Wachspapier befindet.

2. VERWENDEN SIE EINE CARDBOARD-BASIS

Beschichtete Papprunden, die Art Bäckereien, auf die Kuchen gelegt werden, sind praktische Grundlagen für Käsekuchen. Sie bieten Ihnen eine stabile Grundlage zum Einfrieren und Übertragen. Wenn Sie nur die Hälfte des Kuchens einfrieren, schneiden Sie die Basis einfach in zwei Hälften. Und wenn Sie keine ausgefallenen Hosen-Kuchenrunden haben, schneiden Sie Ihren eigenen Karton passend zu und bedecken Sie ihn mit Folie.

3. SWADDLE IN KUNSTSTOFF, DANN FOLIE

Wickeln Sie für einen ganzen Käsekuchen (oder die Hälfte von einem) die ganze Runde (oder den Halbkreis) in Plastikfolie und dann in Folie. Je weniger Luft mit Ihrem Käsekuchen in Kontakt kommt, desto länger hält er im Gefrierschrank. Dann beschriften und datieren Sie es.

Wie lange kann ich Käsekuchen im Gefrierschrank aufbewahren?

Die meisten Quellen sagen, dass Käsekuchen nach einem Monat im Gefrierschrank allmählich an Qualität verliert. Ich habe gut verpackte Käsekuchen zwei Monate lang ohne Probleme eingefroren, aber länger als das ist ein verlockendes Schicksal.

WAS IST MIT TOPPINGS?

Es ist am besten, Käsekuchen ohne Belag (wie saure Sahne oder Fruchtsauce) einzufrieren. Den Käsekuchen beim Servieren mit Belag garnieren.

Können Sie ein oder zwei Scheiben einfrieren?

Wenn Sie ein paar übrig gebliebene Scheiben von einer Party haben, gelten die gleichen Regeln. Wickeln Sie sie gut in Plastikfolie und dann in Folie. Oder Sie können die Folie überspringen, nur Plastikfolie verwenden und die Teile dann in einen Plastikbehälter mit aufsteckbarem Deckel stecken. Beschriften Sie sie und denken Sie daran, sie innerhalb eines Monats zu genießen (oder zwei, wenn Sie ein Grenzschieber wie ich sind).

WIE KÄSEKUCHEN ANZEIGEN…

  • Stellen Sie es über Nacht in den Kühlschrank. Sie können die Folie entfernen, aber die Plastikfolie aufhalten.
  • Entfernen Sie die Folie und legen Sie den Käsekuchen für 2-4 Stunden auf die Theke (größere Käsekuchen brauchen mehr Zeit).
  • Mikrowelle einzelne Scheiben für 30 Sekunden. (Mikrowelle nicht einen ganzen Käsekuchen. Oder Folie!)

Psst… wir haben das beste Käsekuchenrezept aller Zeiten!

Nein im Ernst. Ich habe ein paar gemacht, um die Gefriermethoden zu testen, und ich kann dafür bürgen, dass es einen Grund gibt, warum es Perfect Cheesecake heißt. Alle in meinem Gemeinschaftsraum haben sich über diesen Käsekuchen lustig gemacht, und sie konnten nicht sagen, dass er gefroren war.

Willst du verzweigen? Probieren Sie eines dieser Käsekuchenrezepte!

  • Zitronen-Käsekuchen
  • Kürbis-Käsekuchen
  • Wie man Käsekuchen im Schnellkochtopf macht
  • Schnellkochtopf Kürbis-Käsekuchen

Schau das Video: 10 Dinge zum Einfrieren Vorräte und Selbstgemachtes Teil 2 (Oktober 2020).