Neueste Rezepte

Wie man gefrorenes Huhn im Instant-Topf kocht

Wie man gefrorenes Huhn im Instant-Topf kocht

Gekennzeichnet in 11 Rezepten, zum mit Gefrier-Zutaten zu machen

Schnellkochen ist für so viele Dinge praktisch, und ein Ort, an dem es wirklich glänzt, ist gefrorenes Hühnchen.

Wenn Sie gefrorene Hähnchenbrust oder Oberschenkel zur Hand haben, können Sie zur Not immer etwas Protein bereithalten, was die Zubereitung des Abendessens erheblich erleichtert.

Wasser ist dein Freund

Ich habe festgestellt, dass gefrorenes Hühnchen am besten kocht, wenn es mindestens zur Hälfte in Flüssigkeit getaucht ist.

Dies kann entweder Wasser oder Brühe sein - stellen Sie einfach sicher, dass Sie die Stücke in einer einzigen Schicht auf den Boden des Topfes legen und mindestens eine Tasse Flüssigkeit hinzufügen.

Sie können das Huhn auf diese Weise selbst kochen oder in ein Rezept integrieren. Ich mache oft eine Suppe direkt aus dem Gefrierschrank, indem ich gemischtes gefrorenes Gemüse, eine Dose gewürfelte Tomaten, Kräuter und Salz nach Geschmack und Wasser zum Abdecken auftrage. Wenn die Suppe fertig ist, entferne ich das Huhn mit einer Zange, zerkleinere es mit einem Paar Gabeln und gebe es wieder in den Topf.

So bereiten Sie das Huhn zum Einfrieren vor

Gefrorene Hähnchenbrust und Oberschenkel ohne Knochen werden üblicherweise im Gefrierschrank verkauft, der in Säcken gefunden wird, die bereits einzeln gefroren sind. Dies ist ideal zum Schnellkochen.

Wenn Sie Ihre eigenen Hühnerteile einfrieren, stellen Sie sicher, dass Sie die Stücke einzeln und nicht in einem dicken, festen Block einfrieren. Auf diese Weise kocht das Huhn schneller und gleichmäßiger direkt aus dem Gefrierschrank.

Meine Lieblingsmethode, um mein eigenes Huhn einzufrieren, besteht darin, Brüste oder Oberschenkel einzeln in Plastikfolie einzuwickeln, sie einige Stunden lang flach auf einem Backblech einzufrieren und sie dann in Gallonen-Gefrierbeutel zu füllen. Sie bleiben nicht zusammen und Sie können so viele oder so wenige gleichzeitig kochen, wie Sie möchten.

Wie man gefrorenes Huhn im Schnellkochtopf kocht

Um gefrorene Hähnchenbrust oder Oberschenkel zu kochen, verwenden Sie die hier angegebenen Zeiten und befolgen Sie die grundlegende Methode zum Kochen von Hähnchen im Schnellkochtopf. Kurz gesagt, Sie geben das Huhn mit etwas Wasser und Gewürzen in den Topf, schließen den Topf und kochen unter hohem Druck. (Haben Sie einen Instant Pot? Lesen Sie unseren Beitrag So verwenden Sie einen Instant Pot: Ein Leitfaden für Anfänger.)

Da das Huhn gefroren in den Topf kommt, gehe ich ein paar Minuten länger, um sicherzustellen, dass es durchgekocht ist. In den folgenden Zeiten finden Sie die Garzeiten für Brüste und Oberschenkel ohne Knochen und ohne Knochen.

Für zusätzlichen Geschmack und um die Zeit zu verkürzen, die der Topf benötigt, um auf Druck zu kommen, können Sie das gefrorene Fleisch auch in etwas Öl bräunen, bevor Sie die Flüssigkeit hinzufügen, wenn Sie möchten!

Wie lange gefrorenes Huhn im Schnellkochtopf kochen

In dieser Tabelle sind die Garzeiten für verschiedene Arten von gefrorenen Hühnerteilen aufgeführt. Verwenden Sie für optimale Ergebnisse maximal zwei Pfund Fleisch, das in einzelnen Stücken gefroren ist, legen Sie es in einer einzigen, gleichmäßigen Schicht in den Topf und verwenden Sie mindestens eine Tasse Flüssigkeit.

  • Hautlose Brüste ohne Knochen:15 Minuten bei hoher, schneller oder natürlicher Freisetzung
  • Knochenlose Oberschenkel ohne Haut:20 Minuten bei hoher, schneller oder natürlicher Freisetzung
  • Knochen-in-Haut-auf-Brüste:25 bis 30 Minuten bei hoher natürlicher Freisetzung (25 Minuten bei dünneren / kleineren Stücken, 30 Minuten bei dickeren / größeren Stücken)
  • Oberschenkelknochen an den Oberschenkeln:25 bis 30 Minuten bei hoher natürlicher Freisetzung (25 Minuten bei dünneren / kleineren Stücken, 30 Minuten bei dickeren / größeren Stücken)
  • Flügel:20 Minuten bei hoher, natürlicher Freisetzung
  • Trommelstöcke:25 Minuten bei hoher, natürlicher Freisetzung

Schau das Video: Meine Top 5 Brokkoli Rezepte! Leckaa oder Bäh? (September 2020).