Die besten Rezepte

Glutenfrei kochen

Glutenfrei kochen

Bitte begrüßen Sie die Gastautorin unserer Website, Karina Allrich, vom wunderschönen und stets informativen Food-Blog Karina's Kitchen: Glutenfreie Rezepte. Karina startet eine Reihe von Artikeln über glutenfreies Kochen und Rezepte. ~ Elise

Stellen Sie sich vor, Sie hätten das Brot aufgeben müssen. Und Pasta. Und Kekse! Hier ist eine Statistik für Sie. Rund drei Millionen Menschen in den USA müssen genau das tun. Der Grund? Zöliakie. Zöliakie ist eine Autoimmunerkrankung, die durch den Verzehr von Gluten ausgelöst wird, dem klebrigen elastischen Protein in Weizen, Roggen, Gerste und Dinkel, das Pizzateig dehnbar und Bagels angenehm zäh macht. Die Heilung ist eine glutenfreie Diät.

Glutenfrei kochen zu lernen ist eine Herausforderung, aber keine unüberwindliche. Mit präzisen Informationen und viel Geduld können Scratch-Köche die meisten Rezepte glutenfrei anpassen. Hier sind einige Tipps für Anfänger, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern.

Halte es einfach. Konzentrieren Sie sich auf ganze, natürlich glutenfreie Lebensmittel. Ein guter Anfang? Frisches normales Fleisch, Geflügel und Fisch (auf den Etiketten nach zusätzlichen Brühen, Gewürzen und Marinaden suchen, die Gluten enthalten können). Ganze Eier und normaler Käse (lesen Sie auch hier die Etiketten für hinzugefügte Zutaten; Vollmilchprodukte, normaler Käse und Blockkäse sind im Allgemeinen sicherer als ihre fettarmen oder fettfreien Cousins). Milchprodukte wie Milch, Joghurt, Sauerrahm und Butter sind sicher, wenn sie keine Zusatzstoffe enthalten. Vegetarier können Hülsenfrüchte, Nüsse, Samen und einfachen Tofu als Eiweiß genießen. Gemüse und Obst sind glutenfrei. Kartoffeln sind ein Lebensretter (so manche Nacht habe ich eine Mahlzeit mit gebackenen oder zerdrückten Kartoffeln zubereitet).

Zu den glutenfreien Getreidearten gehören Reis und Risotto, Quinoa, Mais und Polenta, Hirse und Buchweizen. Weiße und gelbe Maistortillas machen mexikanische Rezepte zu einem Familienfavoriten in unserer glutenfreien Küche. Enchiladas, Tacos und Fajitas sind leicht glutenfrei. Tortilla-Wraps mit braunem Reis eignen sich hervorragend für Sandwiches im Burrito-Stil und sogar für BLTs. Glutenfreie Nudeln aus braunem Reis sind ebenso hervorragend wie traditionelle asiatische Reisnudeln. Reispapier-Wraps (zur Herstellung von Frühlingsrollen) sind normalerweise glutenfrei. Wonton Wraps sind nicht.

Zu den Stärken und Verdickungsmitteln für das glutenfreie Kochen gehören Tapioka und Tapiokastärke, Pfeilwurzel, Maisstärke und Kartoffelstärke. Süßes Reismehl macht eine glatte Soße.

Andere zu vermeidende Lebensmittel sind Weißmehl, Weizenbeeren und Kleie, Roggen, Gerste, Dinkel, Faro, Cous Cous, Pasta, Malz und Bier. Verstecktes Gluten ist ein Unruhestifter. Zu den Orten, an denen Gluten lauern kann, gehören Sojasauce, Soße, Brühe, Marinaden und Saucen, Gewürzmischungen und -mischungen, Mehlschwitze und Verdickungsmittel in Suppe, Malzessig und Aroma, Seitan, Senf, Salatdressings, Tortillas und Wraps, panierte Überzüge, japanische Panko-Krümel, Müsli, Müsli, geröstete Nüsse. Kommerzieller Hafer und Haferflockenprodukte sind häufig kontaminiert (wählen Sie nur zertifizierten glutenfreien Hafer).

Als ich vor acht Jahren meine glutenfreie Diät begann, verließ ich mich auf das grundlegende Scratch-Kochen, um mich durchzubringen. Die Planung einfacher hausgemachter Mahlzeiten und die Auswahl natürlich glutenfreier Vollwertkost erleichterten mir den Übergang in den glutenfreien Lebensstil erheblich. Hier sind einige leckere glutenfreie Rezepte hier auf unserer Website, damit Sie kochen können:

Pilz Risotto
Cremige Polenta
Butternusskürbis-Apfelsuppe
Huhn Enchiladas Verdes
Mamas gemahlener Truthahn und Paprika

Zusätzliche Ressourcen:

Die Stiftung für Zöliakie
Das glutenfreie Mädchen
Karinas Küche: Glutenfreie Rezepte
Zöliakieküken
Unsere Website Food Blog Spotlight: Glutenfrei

Schau das Video: Ernährung OHNE Getreide MEINE Top Lebensmittel Alternativen. GlutenFREI WeizenFREI VEGAN kochen (Oktober 2020).