Ungewöhnliche Rezepte

Kochtipps von Mama

Kochtipps von Mama

Aktualisiert aus den Archiven mit neuen Fotos, die erstmals 2008 veröffentlicht wurden, als Elises Mutter 73 Jahre alt war. Sie ist jetzt 82. Glücklicher Muttertag!

Vor Jahren wurde ich gebeten, darüber zu schreiben, was ich von meiner Mutter über das Kochen gelernt habe. Da ich zu der Zeit fast jeden Tag bei meinen Eltern lebte und mit meiner Mutter kochte, war dies keine schwierige Übung. Ich lerne immer noch von ihr, obwohl sie jetzt gelegentlich auch etwas von mir lernt. ;-);

Meine Mutter ist eine dieser intuitiven Köche in der Küche. Nachdem sie sechs Kinder großgezogen hat, folgt sie keinen Rezepten mehr. Wenn Sie sie beim Kochen beobachten, scheint das Timing nahtlos zu verlaufen.

Während ich am besten jeweils ein Gericht zubereiten kann, kann meine Mutter eine ganze Mahlzeit für 8 Personen koordinieren - ein Hauptgerichtsprotein, ein oder zwei Gemüseseiten, eine Stärke und einen Salat -, ohne aus der Ferne nervös zu werden.

Sie probiert immer, was sie kocht, und passt die Gewürze an. Sie kocht aus dem Gedächtnis und hat ein ausgeprägtes Gespür dafür, was gut zusammenarbeitet und wie Aromen ins Gleichgewicht kommen.

Wenn Sie jemals die Gelegenheit haben, meine Mutter zu treffen, werden Sie schnell feststellen, dass sie nichts mehr liebt, als Ratschläge zu geben.

Über alles.

Wenn Sie mit ihr in der Küche arbeiten, wird sie Ihnen immer und immer wieder den gleichen Rat geben, bis ihr klar ist, dass Sie gelernt haben, was Sie lernen sollen. Oder vielleicht bin es nur ich, dem sie wiederholt den Rat geben muss, da ich eine typische Tochter bin, kann meine Mutter mir nichts sagen.

Elise und ihre Mutter in der Küche ihrer Mutter

Was hat mir meine Mutter über die Jahre über Essen und Kochen beigebracht? Hier geht:

1. Haben Sie keine Angst vor Salz, Zucker oder Fett in Ihrer Küche. Sie sind wichtig für den Geschmack und alles ist in Maßen in Ordnung.

2. Probieren Sie, während Sie kochen. Probieren Sie, wenn Sie denken, dass es fertig ist. Um das richtige Gleichgewicht der Aromen zu erreichen, müssen Sie schmecken und Anpassungen vornehmen.

3. Säure mit Zucker ausgleichen. Wenn Sie eine Sauce auf Tomatenbasis kochen, können Tomaten sauer sein. Möglicherweise müssen Sie den Säuregehalt mit etwas Zucker ausgleichen. Sie können entweder einen Teelöffel Zucker in die Sauce geben oder einige sautierte Zwiebeln und / oder Karotten in die Sauce geben, die süß sind und die Tomaten ins Gleichgewicht bringen. Gleiches gilt für Salatsaucen. Wenn Sie ein Dressing auf Zitronensaft- oder Essig- und Ölbasis herstellen, fügen Sie etwas Zucker hinzu, um den Säuregehalt der Zitrone oder des Essigs auszugleichen.

4. Salz dein Essen während du es kochst. Es wird den Geschmack des Lebensmittels besser hervorheben, als wenn Sie nur am Ende Salz hinzufügen. Denken Sie daran, viel Salz in Ihr Nudelwasser zu geben! Wenn Sie ganze, frische Zutaten verwenden, müssen Sie sich übrigens keine Sorgen um zu viel Salz machen, da der größte Teil des überschüssigen Salzes, das wir in unserer Ernährung erhalten, aus verpackten Lebensmitteln stammt.

5. Kaufen und kochen Sie, was in der Saison ist. Es wird besser schmecken und billiger sein. Wenn Sie nicht wissen, was gerade in der Saison ist, fragen Sie. Die Mitarbeiter der Lebensmittelabteilung in Lebensmittelgeschäften helfen in der Regel gerne weiter.

6. Lesen Sie immer das Zutatenetikett auf der Box oder Dose. Sie haben heutzutage alle möglichen Arten von Müll in die Dinge gesteckt. Achten Sie besonders auf alles, was auf dem Etikett „fettarm“ steht. Normalerweise verpacken sie diese Produkte mit Füllstoffen auf Kohlenhydratbasis.

7. Versuchen Sie, das schwerste seiner Größe auszuwählen wenn Sie eine Zitrone, Limette, Orange oder Grapefruit (und auch andere Produkte) kaufen. Dieser wird der saftigste sein. (Dies ist eines der ersten Dinge, die meine Mutter mir jemals über Essen beigebracht hat. Ich kann mich noch daran erinnern, als Kind von 7 Jahren die schwersten Orangen aus dem Mülleimer geholt zu haben.)

8. Verwenden Sie zum Schneiden von Geflügel ein separates Schneidebrettund waschen Sie alles, was das rohe Geflügel berührt - Hände, Theke, Messer, Schneidebrett - gründlich, nachdem Sie fertig sind.

9. Ein bisschen Speckfett ist gut für den Geschmackebenso wie Hühnerfett und natürlich Butter. Haben Sie keine Angst, diese Fette zu verwenden (natürlich in Maßen). Braten Sie Lebensmittel mit einem Öl mit hohem Rauchpunkt wie Reiskleieöl oder Traubenkernöl. Olivenöl ist ideal für den täglichen Kochbedarf. Unabhängig von der neuesten Diät-Begeisterung braucht Ihr Körper Fett, um gut zu funktionieren. Hab keine Angst davor.

10. Essen Sie an dem Tag, an dem Sie ihn kaufen, frischen Fisch und halten Sie es kalt, bevor Sie es kochen. Fisch ist am besten, wenn er sehr frisch ist.

11. Wenn Sie möchten, dass Ihr Fleisch braun wird, rühren Sie es nicht umund drängen Sie die Pfanne nicht. Lassen Sie es einfach dort in der heißen Pfanne sitzen, bis es auf einer Seite gebräunt ist. Dann umrühren oder umdrehen.

12. Kaufen und verwenden Sie einen Schnellkochtopf. Hab keine Angst vor ihnen. Die neuen haben all diese großartigen Sicherheitsmerkmale. Sie sparen viel Zeit beim Kochen mit einem Schnellkochtopf, insbesondere beim Kochen trockener Bohnen.

13. Variieren Sie Ihre Mahlzeiten von Tag zu Tag. Wenn Sie an einem Tag Hühnchen zum Abendessen haben, haben Sie am nächsten Tag Schweinefleisch, Rindfleisch oder Fisch. Essen Sie nicht jeden Tag die gleichen Lebensmittel. Unsere Körper sind auf Abwechslung ausgelegt.

Diese Liste könnte eigentlich leicht weitergehen. Mama kann stundenlang auf informierte und intelligente Weise darüber sprechen, warum Fett gut für Sie ist, wie man Marmelade am besten zubereitet, wie man erkennt, wann ein Steak fertig ist, wie es keine Einheitsdiät gibt Jeder usw. usw. Meine Mutter ist schön, neugierig, freundlich, stark, glücklich und gesund. Alles, was ich über Essen und Kochen weiß, ist von ihrem Beispiel inspiriert. Glücklicher geht es nicht. Schönen Muttertag.

Was sind die wichtigsten Dinge beim Kochen, die Sie von Ihren Eltern gelernt haben? Bitte zögern Sie nicht, in den Kommentaren zu teilen.

Übrigens, hier ist eine entzückende Grafik über den Rat meiner Mutter, der von Alicia Souza von AliciaSouza.com zusammengestellt wurde. Fühlen Sie sich frei, auf Social Media zu teilen!

Schau das Video: 2Pac - Dear Mama Official Music Video (Oktober 2020).