Ungewöhnliche Rezepte

12 herzhafte und süße Rezepte mit köstlichen, nahrhaften Pekannüssen

12 herzhafte und süße Rezepte mit köstlichen, nahrhaften Pekannüssen

Jeder kennt Pekannusstorte, oder? Kein Thanksgiving-Desserttisch wäre komplett ohne!

Aber diese süße Nuss ist so lecker und vielseitig - und nahrhaft! - dass es verdient, mehr als nur einmal im Jahr im Rampenlicht zu stehen.

AMERICAN PECANS, DIE ORIGINAL SUPERNUT ™

Pekannüsse sind die einzige große Baumnuss, die in Amerika heimisch ist - irgendwie cool, oder? Und da Thanksgiving ein einzigartiger amerikanischer Feiertag ist, ist es sinnvoll, dass wir sie bei der Vorbereitung unseres jährlichen Festes großzügig verwenden.

Aber wussten Sie, dass sie jedem Rezept zu jeder Jahreszeit eine knusprige Textur und natürliche Süße verleihen? Sie sind besonders lecker, wenn sie mit getrockneten Früchten gemischt werden, um eine schnelle Mischung zu erhalten. Sie werden über Haferflocken, Joghurtparfaits oder Salate geworfen oder als pikanter Topper auf Pasta oder Dips gestreut.

Pekannüsse machen auch einen einfachen, tragbaren Snack ganz alleine. Sie müssen nicht geschält oder geschält werden und lassen sich leicht in eine Brotdose oder einen Rucksack packen.

Es ist keine Überraschung, dass viele klassische Gerichte des Südens köstliche, nahrhafte Pekannüsse verwenden, da die meisten Pekannüsse in den USA in über einem Dutzend südlichen Staaten angebaut werden. Tatsächlich produzieren amerikanische Familienbauern über 80 Prozent des weltweiten Pekannussangebots.

WAS MACHT PECANS DIE ORIGINAL SUPERNUT ™

Pekannüsse sind von Natur aus süß und so befriedigend - aber sie sind wirklich ein Kraftpaket für die Ernährung.

Eine Handvoll Pekannüsse - etwa 19 Hälften - liefert eine gute Quelle für Ballaststoffe, Thiamin und Zink und ist eine ausgezeichnete Quelle für Kupfer und Mangan, ein Mineral, das für den Stoffwechsel und die Knochengesundheit unerlässlich ist. Pekannüsse haben eine einzigartige Mischung aus ungesättigten Fetten, Pflanzensterinen, Ballaststoffen und Flavonoiden, die zusammen ein gesundes Herz fördern *.

Untersuchungen haben ergeben, dass das tägliche Essen einer Portion Pekannüsse dazu beitragen kann, das Risiko für Herzerkrankungen zu verringern!

Röstung und Lagerung

Wie jede andere Nuss aktiviert das Rösten von Pekannüssen vor der Verwendung in Backrezepten oder Salaten ihre Öle und betont ihren Geschmack. Sie werden nussiger!

Versuchen Sie, Ihre Pekannüsse 10 bis 12 Minuten bei 350 ° F zu rösten, und rühren Sie sie während des Kochens einige Male um. Sie sind bereit, wenn sie köstlich nussig riechen und einige Nuancen dunkler geworden sind.

Wie viele andere ölreiche Nüsse haben Pekannüsse die längste Haltbarkeit, wenn sie im Gefrierschrank gelagert werden, insbesondere wenn Sie Ihre Nüsse in loser Schüttung gekauft haben und sie nicht innerhalb weniger Wochen verwenden. Drücken Sie so viel Luft wie möglich aus dem Beutel und frieren Sie bis zu zwei Jahre lang ein. Dies gilt sowohl für geröstete als auch für ungeröstete Nüsse.

Hier sind 12 unserer beliebtesten Möglichkeiten, Pekannüsse in Rezepten zu verwenden, die weit über Pekannusstorte hinausgehen!

* Hinweis: Laut der US-amerikanischen Food and Drug Administration: Wissenschaftliche Erkenntnisse legen nahe, beweisen jedoch nicht, dass der Verzehr von 1,5 Unzen pro Tag der meisten Nüsse wie Pekannüsse als Teil einer Diät mit niedrigem Gehalt an gesättigten Fettsäuren und Cholesterin das Herzrisiko verringern kann Krankheit. Eine Portion Pekannüsse (28 g) enthält 18 g ungesättigtes Fett und nur 2 g gesättigtes Fett.

Schau das Video: 10 LUNCHBOX Ideen. BACK TO SCHOOL. KITA. Frühstücksideen. DIANA DIAMANTA (September 2020).