Traditionelle Rezepte

3 Möglichkeiten, einen tollen Käsekuchen zu machen

3 Möglichkeiten, einen tollen Käsekuchen zu machen

Lieben Sie Käsekuchen? Hier sind drei großartige Rezepte, die Sie in Ihre Gesäßtasche stecken können: klassischer Käsekuchen, No-Bake-Käsekuchen und Schnellkochtopf-Käsekuchen!

Es gibt viele Möglichkeiten, einen großartigen Käsekuchen zuzubereiten - nicht alle Rezepte erfordern das gefürchtete Wasserbad oder andere pingelige Schritte!

Wir haben drei unserer bevorzugten Methoden zur Herstellung von Käsekuchen zusammengefasst: klassisch (mit Wasserbad!), No-Bake und Schnellkochtopf. Sie sind alle zugänglich, sie arbeiten alle und keiner von ihnen wird dich zum Weinen bringen.

Hier sind keine ängstlichen Tränen nötig. Käsekuchen sollte Sie zum Lächeln bringen.

1 Perfekter KäsekuchenDer Name sagt alles. Diese klassische Schönheit im New Yorker Stil schafft es, gleichzeitig dicht, luftig und reich zu sein. Graham Cracker sorgen für einen dicken und stabilen Boden, während eine dünne Sauerrahmschicht die Oberseite sanft bedeckt. Ein kleiner Spritzer Himbeersauce tut auch nicht weh.

Wenn Sie nach einem typischen Käsekuchen suchen, den Sie bei Gästen und in anderen klassischen Dessert-dominanten Szenarien sehen, dann ist dies genau das Richtige.

2 No-Bake-Käsekuchen: Ein Käsekuchen, der nicht gebacken werden muss? Keine Wasserbäder, keine Sorge, dass es oben knackt? Das stimmt! Wenn Sie unter Zeitdruck stehen und möchten, dass der Kühlschrank die Arbeit erledigt, machen Sie das No-Bake.

Dies ist eine einfache Montageaufgabe: Frischkäse, Puderzucker und Schlagsahne, die durch Gelatine zusammengehalten werden. Geben Sie ihm etwas Zeit, um im Kühlschrank zu kühlen. Top es wie du willst. Das Gefühl, das System zu betrügen, hat etwas sehr Anziehendes - die Gelatine und zusammen mit der Kälte des Kühlschranks sind die unbesungenen Helden hier.

3 Schnellkochtopf KäsekuchenDer Schnellkochtopf beweist hier sein Können. Es scheint ein unwahrscheinliches Szenario zu sein - einen ganzen Käsekuchen in einem Schnellkochtopf zu kochen -, aber dieses Rezept besteht den Test mit Bravour.

Ja, Sie können fast alles in einem Schnellkochtopf kochen, und ja, dazu gehört auch Käsekuchen. Der gesamte Käsekuchen wird etwa eine halbe Stunde lang zum Backen in den Schnellkochtopf eingebettet.

Der große Bonus? Eine samtig glatte Textur und keine Gefahr von Rissen.

BONUS-KÄSEKUCHEN-REZEPTE!

Möchten Sie Ihre kreativen Muskeln dehnen und etwas anderes ausprobieren? Schauen Sie sich diese Rezepte an!

  • Kürbis-Käsekuchen
  • Himbeer-Käsekuchen in einem Einmachglas
  • Kürbis-Käsekuchenriegel

Schau das Video: Käsesahnetorte. Sallys Classics. Sallys Welt (September 2020).