Die besten Rezepte

Chinesische Teezeremonie

Chinesische Teezeremonie

Ich hatte kürzlich das Vergnügen, an einer kleinen Klasse über chinesischen Tee und Teezeremonie teilzunehmen. Die chinesische Teezeremonie ist eine ganz andere Art, Tee zu trinken als die traditionelle englische oder japanische Teezeremonie.

Was folgt, sind einige meiner Notizen aus der Klasse und die grundlegenden Schritte der chinesischen Teezeremonie.

Traditionelle chinesische Teekannen bestehen aus unglasiertem Ton und sind seit Jahren gewürzt. Der Ton absorbiert die Öle aus den Teeblättern und kann im Laufe der Zeit ein glasiertes Aussehen entwickeln, insbesondere auf der Innenseite der Kanne.

Der Ton, aus dem diese Teekannen hergestellt werden, ist ein spezieller Yixing-Ton, der nur in einer kleinen Stadt in China in der Nähe von Shanghai vorkommt. Die Chinesen glauben, dass dieser Ton giftige Mineralien sowohl in Tee als auch in Wasser lösen kann.

Yixing Teegeschirr sind hoch gesammelt.

Die Teekannen sind viel kleiner als wir es hier im Westen gewohnt sind und halten normalerweise nur 1 Tasse oder 8 Unzen Flüssigkeit.

Da der Ton einen Teil der Essenz des Tees aufnimmt, verwendet man verschiedene Töpfe für verschiedene Teesorten.

Die Teekannen und Tassen sitzen auf einer speziellen Lattenroste aus Bambus, um die überschüssige Flüssigkeit, die über die Teekannen gegossen wird, abzulassen und zu halten.

In Bezug auf den kleinen Mann oben auf der Teekanne auf dem Foto sagt Bing Folgendes über ihn: Der Mann auf der Teekanne ist ein chinesischer buddhistischer Unsterblicher, der lange lebte und übernatürliche Kräfte hatte. Er ist eine beliebte Figur in der chinesischen Tradition, ein Symbol für Glück und Reichtum, aber mit einer bescheidenen und bodenständigen Haltung. Sein Name ist Budai oder der Eine mit einer Tasche voller Glück, Reichtum und Magie.

Schritte zum Zubereiten und Servieren des Tees

Schritt 1: Spülen Sie den Topf. Wenn Sie die Teekanne eine Weile nicht benutzt haben, spülen Sie sie zuerst mit heißem Wasser aus.

Schritt 2: Tee in die Teekanne geben.

Verwenden Sie niemals Ihre Hände oder Metall, um mit den Teeblättern umzugehen. Verwenden Sie nur Schaufeln aus Bambus oder Holz. Tee lässt sich am besten in einem Glas im Kühlschrank aufbewahren.

Die Menge an Tee, die Sie hinzufügen, hängt von der Anzahl der Personen ab, die Sie servieren möchten. Füllen Sie den kleinen Topf normalerweise zu 1/4 bis 1/3 mit trockenen Teeblättern.

Schritt 3: Wasser erhitzen.

Je nachdem, welche Art von Tee Sie zubereiten, erwärmen Sie das Wasser auf unterschiedliche Temperaturen. Wasser für grünen Tee sollte niemals zum Kochen gebracht werden. Es sollte nur so weit erhitzt werden, dass winzige Blasen vom Boden des Kessels aufsteigen (ca. 85 ° C).

Wasser für Jasmintee kann etwas heißer sein, und Wasser für Oolong (Wulong) oder Schwarz kann kochen (100 ° C).

Erhitzen Sie niemals Wasser in einer Mikrowelle zum Tee und verwenden Sie auch nicht die in einigen Spülen verfügbaren Heißwasserspender. Erhitzen Sie es nach traditioneller Methode - in einem Wasserkocher auf einem Herd.

Das Wasser aus dem Wasserkocher sollte dann in eine große Teekanne aus Ton gegossen werden. Ein gemütlicher Platz um die große Teekanne hält sie warm.

Schritt 4: Gießen Sie Wasser aus dieser großen Teekanne in die kleine Teekanne aus einiger Entfernung, bis die Blätter mit Wasser bedeckt sind.

Gießen Sie das Wasser fast unmittelbar nach dem Eingießen von heißem Wasser in die kleine Teekanne zwischen die kleinen Teetassen.

Sie werden diesen Tee nicht trinken. Der Zweck dieses Gießens ist es, die Tassen zu würzen und zu erwärmen.

Schritt 5: Füllen Sie die Teekanne mit Wasser.

Leeren Sie dann die Teetassen vom ersten Gießen über die Teekanne. Dies hält die Teekanne warm und hilft, den Ton der Teekanne zu heilen.

Schritt 6: Gießen Sie den Tee in die Teetassen. Beachten Sie, dass diese erste Portion Tee eigentlich nur 10 bis 30 Sekunden lang „brauen“ sollte. Wenn Sie die Tassen über der Teekanne geleert haben, ist es Zeit, den Tee aus der Teekanne in die Tassen zu gießen.

Fügen Sie bei jeder nachfolgenden Infusion ca. 30 Sekunden zur Brühzeit hinzu. Ein guter Tee ergibt mindestens 3 Aufgüsse.

Schritt 7: Stellen Sie die Teetasse in einen Lack-, Holz- oder Bambushalter. Angebot an Ihren Gast. Wenn Sie der Gast sind, erhalten Sie die Teetasse und den Halter mit beiden Händen.

Um den Tee zu trinken, halten Sie den Teetassenhalter mit der linken Hand und heben Sie die Teetasse vorsichtig mit den Fingern Ihrer rechten Hand an. Jede Teetasse fasst 2 oder 3 Schluck Tee.

Zusätzliche Bemerkungen

Der Tee von bester Qualität ist teuer, selbst in loser Schüttung, aber immer noch billiger und von viel höherer Qualität als das, was man in Teebeuteln bekommen kann. Zum Vergleich: Sie können problemlos 100 US-Dollar pro Pfund für grünen Tee bezahlen in China. Normalerweise würden Sie nicht ein ganzes Pfund Tee kaufen, sondern nur ein Viertel Pfund auf einmal.

Die vier Tees, die wir während unseres Unterrichts probiert haben, waren: West Lake Dragon Well (grün), Green Peak des Tongting Lake (grün), Tie Guanyin (Oolong) und Pu Er Cha (schwarz).

Links:

Schau das Video: ASMR Traditional Chinese Tea Ceremony (September 2020).