Neueste Rezepte

Einfaches Salsa-Rezept

Einfaches Salsa-Rezept


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Kaufen Sie Ihre Salsa nicht im Laden; es zu Hause zu machen ist einfach

Diese Tomatensalsa ist perfekt für Tortillachips.

Salsa ist in den Vereinigten Staaten zu einem unglaublich beliebten Dip geworden. Machen Sie einen Spaziergang durch so ziemlich jedes Lebensmittelgeschäft und Sie werden Reihen von Tomaten sehen Salsa die Regale des Ladens auskleiden. Obwohl Salsa in Geschäften leicht erhältlich ist, ist frische Tomatensalsa einfach zuzubereiten. Wenn Sie Ihre eigene Salsa zu Hause zubereiten, können Sie außerdem kontrollieren, was in Ihren Dip kommt, damit Sie ihn so scharf oder mild zubereiten können, wie Sie möchten.

Wenn Sie Salsa mögen, haben wir eine einfaches Salsa-Rezept du solltest es versuchen. Es erfordert Dosentomaten, was das Zusammenwerfen noch einfacher macht, aber wenn Sie die Zeit haben, frische zu verwenden, können Sie sie leicht ersetzen. Diese Salsa macht auch sechs Liter, was bedeutet, dass Sie für nur wenige Minuten Arbeit einen guten Vorrat an Salsa haben. Sie können die Salsa in einem luftdichten Behälter in Ihrem Kühlschrank aufbewahren und sie bleibt einige Wochen frisch.

Klicken Sie hier für unser einfaches Salsa-Rezept.

Klicken Sie hier für mehr unserer besten Salsa-Rezepte.

Kristie Collado ist die Chefredakteurin von The Daily Meal. Folge ihr auf Twitter @KColladoCook.


Hausgemachte Salsa-Rezepte, die diesen Sommer ein Muss sind!

Schon mal eine fruchtige Salsa probiert? Nun, jetzt ist Ihre Chance.

Nichts, ich wiederhole - nichts ist vergleichbar mit einer Platte voller Tortilla-Chips, gepaart mit überfüllten Schüsseln mit hausgemachtem Guac, Sauerrahm und (natürlich) Salsa. Es ist das perfekter Snack. Und es ist mehr als einfach zu machen. Mit allem von klassischen Tomatensalsas über Blaubeersalsas bis hin zu gegrillten Maissalsas sind die Snackmöglichkeiten endlos.

Salsa gegen Pico De Gallo

Die Leute werden oft zwischen den beiden verwechselt, da sie sich sehr ähnlich sind! Der Hauptunterschied besteht jedoch darin, dass Pico de Gallo dazu neigt, aus ungekochten Zutaten hergestellt zu werden (Sie werden unten sehen, wir haben einige gegrillte Salsas) und im Vergleich zu Salsa viel klobiger.

Sie werden feststellen, dass Salsa mit mehr Flüssigkeit eine dünnere Konsistenz haben kann (besonders wenn sie gemischt wurde). Während Pico de Gallo nicht gemischt wird und normalerweise nur kleine gewürfelte Zutaten sind, die deutlich sichtbar sind.

Wie macht man Salsa?

Die Salsa-Zubereitung kann so einfach sein, wie die ausgewählten Zutaten zu zerkleinern, in etwas Öl zu werfen, in die Küchenmaschine zu geben und zu würzen. In unserem klassischen Salsa-Rezept rösten wir unsere Zutaten gerne für einige zusätzliche Saiblings-Aromen (es macht die Salsa noch immenser).

Wenn Sie also auf der Suche nach dem ultimativen Salsa-Rezept sind, werfen Sie einen Blick auf einige unserer Favoriten unten.


Du könntest ein einfaches Salsa-Rezept zusammenmischen, um eine glatte Salsa zu erhalten, die fast soßenartig ist. Oder Sie machen es zu einem klobigen Salsa-Rezept! Die Chunky Salsa ist auch als Pico de Gallo Salsa bekannt, das ist die einfache Salsa, die ich bevorzuge.

Persönlich nenne ich es gerne klobiges Salsa-Rezept und dann Pico de Gallo. Das ist dieses einfache Salsa-Rezept, Tomatenstückchen, Zwiebeln, Koriander, Jalapeños, alles mit etwas Limettensaft vermischt.


Easy Blender Salsa Rezept + Video

Kann keine Peperoni machen, aber Salsa lieben. Hat jemand Salsa ohne Jalapeño gemacht?

Klar könntest du das. Es wäre fast wie eine italienische Salsa Fresca. Da machen natürlich Koriander und Limette den Unterschied. Sie können auch ein paar rote Paprikaflocken, Chilipulver oder grüne Chilis hinzufügen, um ohne so viel Hitze mehr mexikanischen Geschmack zu erhalten. Ich habe diese nicht getestet, bin aber zuversichtlich, dass sie alle lecker sein würden. Beginnen Sie mit einer kleinen Menge und fügen Sie nach und nach mehr hinzu, bis es perfekt für Ihre Geschmacksknospen ist. Viel Spaß und lass es uns wissen!

Ich mache meine heiß genug, dass deine Kopfhaut kribbelt, lol. KB von FB

Somit ist das Rezept kinderleicht. Ich kann den Jalapeño-Geschmack nicht vertragen und verwende 3 Esslöffel Macaos gehacktes grünes Chili und einen Teelöffel Kreuzkümmel. In Amy Salsa Rezept Hunts sind Tomaten die allerbesten. Sie behalten ihre rote Farbe und ihren Geschmack und können länger gelagert werden. Gutes Rezept

Fügen Sie ungefähr 2 Esslöffel hinzu (Dosenjalapenos

Burlz. Weißt du, ich würde zwei große Jalapenos-Samen, Stängel und den Publix-Beleg geben. Ich liebe HEISS.

Dieses Rezept sollte sagen - frischer Limettensaft, nicht 1/2 frische Limette, entsaftet. Es verwirrte meine Nachbarin, als sie es schaffte, bis sie zufällig Ihre Notiz bemerkte, dass der Limettensaft den Unterschied machte. Sie wollte die Limette schälen (den Saft auspressen) und dann die gepresste 1/2 Limette ohne den Saft in die Küchenmaschine werfen.

Dieses Rezept sollte sagen - frischer Limettensaft, nicht 1/2 frische Limette, entsaftet. Es verwirrte meine Nachbarin, als sie es schaffte, bis sie zufällig Ihre Notiz bemerkte, dass der Limettensaft den Unterschied machte. Sie wollte die Limette schälen (den Saft auspressen) und dann die gepresste 1/2 Limette ohne den Saft in die Küchenmaschine werfen.

Guter Groll. wirklich? Sie sollte dann wahrscheinlich keine Salsa machen oder mit einer Küchenmaschine herumalbern.

Ich würde gerne wissen, wie man diese Salsa zu einem späteren Zeitpunkt als Geschenk zum Essen verschenken kann!?

Beginnen Sie, Wasser in einem hohen Topf (mindestens 5 cm höher als Gläser) oder Einmachtopf zu kochen. etwa 1/2 bis 3/4 voll füllen.
Zutaten ohne Salz und Limettensaft in einem normalen Topf mischen. Salsa in einem Topf kurz erhitzen, bis sie heiß oder bis zum Siedepunkt ist. Gießen Sie die Salsa in Einmachgläser von Pint-Größe bis zum ersten Ring. Auf die Salsa in jedes Glas 1/2 TL Salz und 1 EL Limettensaft in jedes gefüllte Glas geben. Reinigen Sie die Ränder der Gläser mit einem feuchten Tuch oder Papiertuch, bis keine Rückstände auf dem Tuch/Papiertuch zu sehen sind. Setzen Sie den unbenutzten Dosendeckel auf jedes Glas, setzen Sie den Schraubdeckel auf und ziehen Sie ihn handfest an. In ein kochendes Wasserbad mit einer Zange für 15 bis 20 Minuten geben, um es zu verarbeiten. Das Wasser sollte mindestens 2,5 cm über den Gläsern stehen, wenn sie sich alle im kochenden Wasserbehälter befinden. Ein Dutch Oven kann manchmal funktionieren, wenn er groß genug ist. Nach Ablauf der Zeit die Gläser aus dem Wasser nehmen und auf eine Oberfläche stellen, bis sie abgekühlt sind. Die Deckel sollten beim Versiegeln 'ping' und konkav sein. Stellen Sie die Gläser nicht in die Regale, bis sie vollständig abgekühlt sind.


Schnelle, einfache Salsa

Ich hatte einen sehr guten Grund, dies zu machen, sogar den allerbesten Grund, den einzigen Grund, warum ich in arbeitsreichen Wochen ohne andere gravitasfördernde Kräfte jemals wirklich etwas kochen wollte: Ich wollte es. Letzte Woche hatte ich ein starkes Verlangen nach der Art von Salsa, die man in einem Glas bekommt, die wir während meiner Studienzeit in Eimern gegessen haben, die Art von Salsa, die man vielleicht oder vielleicht auf einem Tisch in einem mexikanischen Restaurant bekommt keine Margaritas in Kaktusstielgläsern verkaufen und ich fragte mich, warum ich kein Rezept für die Zubereitung zu Hause hatte. Ist das nicht meine Absicht hier? Ist es nicht das, was ich hier, Woche für Woche, fast 15 Jahre lang, Rezepte teile, von denen ich hoffe, dass sie genauso zu Ihren Favoriten werden wie sie zu meinen geworden sind? Wo war mein saisonales* Salsa-Rezept?


Und so habe ich es behoben. Nachdem ich meine Zutaten gesammelt hatte, dauerte es ungefähr 5 Minuten und es schmeckte besser als alles, was ich jemals in einem Glas gekauft oder aus Restaurantschüsseln geschöpft habe, und wir haben das Ganze beendet, also habe ich am nächsten Tag mehr mit Rachel gemacht, die hilft mir manchmal aus, und sie sagte “Ist das nicht nur eine große Schüssel Gemüse?” und ich sagte “Das ist im Grunde ein Salat,” und wir haben auch damit fertig, obwohl ich vermute, dass wir hätte, ermutigt oder nicht. Ich hoffe, die Einfachheit und Leichtigkeit davon entspricht der Einfachheit und Leichtigkeit, die Ihre Woche erfordert, und es endet in vielen, vielen Grundsalaten, plus oder minus ein paar knusprigen Tacos mit schwarzen Bohnen, Guacamole oder und möglicherweise einer perfekten Margarita.

* Wenn Sie gute frische Tomaten haben, wo Sie sind, schlafen Sie nicht auf dieser drei-Zutaten-Sommersalsa, okay?


  • 2 (14 1/2-Unzen) Dosen gewürfelte Tomaten (klein oder normal)
  • 1 (4-Unzen) Dose gewürfelte grüne Chilis
  • 1/4 Tasse Frühlingszwiebel (dünn geschnitten)
  • 1/4 Tasse frische Petersilie (oder Koriander, gehackt)
  • 2 EL Zitronensaft (oder Limettensaft)
  • 1/8 Teelöffel schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Knoblauchzehe (gehackt)
  • 1/4 Teelöffel Salz (oder nach Geschmack)

Legen Sie ein Sieb oder Sieb über eine Schüssel und lassen Sie die Tomaten abtropfen. Reservieren Sie 1/4 Tasse der Säfte und entsorgen Sie den restlichen Saft (oder bewahren Sie den restlichen Saft auf und frieren Sie ihn ein, um ihn in einer Suppe oder Brühe zu verwenden).

Kombinieren Sie die abgetropften Tomaten und den reservierten 1/4 Tasse Saft mit den gewürfelten grünen Chilischoten, der Frühlingszwiebel und der Petersilie oder dem Koriander. Limetten- oder Zitronensaft, frisch gemahlenen Pfeffer, Knoblauch und Salz hinzufügen.

Die Salsa abdecken und mindestens 4 Stunden kalt stellen.

Bewahren Sie Salsa in einem fest verschlossenen Behälter bis zu 5 Tage im Kühlschrank auf.

Mit Tortillachips oder zusammen mit Burritos oder Tacos servieren.

Rezeptvariationen

  • Um den rohen, herben Geschmack zu entfernen, braten Sie den Knoblauch in einigen Teelöffeln Pflanzenöl an, bis er weich ist.
  • Fügen Sie der Salsa 1 bis 2 Esslöffel gehackte Jalapeno-Chilischote hinzu, um zusätzliche Hitze zu erzielen.
  • Ersetzen Sie die Frühlingszwiebeln durch fein gehackte rote Zwiebeln.
  • Werfen Sie gekochten Mais, Sommerkürbis oder Zucchini oder grüne Bohnen mit etwas zubereiteter Salsa.
  • Ofenkartoffeln mit ein paar Esslöffeln Salsa belegen.
  • Garnieren Sie einfach gegrilltes oder gebackenes Hühnchen oder Fisch mit Salsa.
  • Top Burger mit Salsa zusammen mit anderen Belägen.

Hausgemachte Salsa

Salsa gibt es schon seit einer sehr sehr lange Zeit. Die Ursprünge gehen auf die Inkas und Azteken zurück und wie heute war es ein sehr beliebtes Gewürz für Fisch und Fleisch, um Würze zu verleihen. Die meisten Amerikaner verwenden es sowohl als Dip als auch als Gewürz und deshalb kombinieren wir es so oft mit Chips, aber Salsa auf Spanisch bedeutet einfach "Sauce".

Eine gute, einfache Salsa ist einfach zuzubereiten, aber voller Geschmack. Um unsere Salsa zur schmackhaftesten aller Zeiten zu machen, verwenden wir sowohl Kirschtomaten als auch frische Tomaten von der Stange. Wir rösten auch einige der Zutaten, um ihre Aromen zu intensivieren und diesen Salsa POP!

Salsa vs. Pico de Gallo

Die beiden sind sehr ähnlich und enthalten oft die gleichen Zutaten. Der Hauptunterschied zwischen den beiden besteht darin, dass Pico aus ungekochten Zutaten besteht und normalerweise viel stückiger als Salsa ist. Salsa kann durch das Vermischen eine dünnere Konsistenz haben und enthält normalerweise mehr Flüssigkeit. Pico de Gallo wird nicht gemischt und besteht normalerweise nur aus kleinen gewürfelten Zutaten.

Frische Tomaten im Vergleich zu Dosentomaten

Wir bevorzugen frische Tomaten in unserer Salsa, da sie heller schmecken und eine bessere Textur bieten. Wenn es Winter ist und saftige, rote Tomaten nirgendwo zu finden sind, können Sie natürlich Dosen verwenden. Stellen Sie nur sicher, dass Sie eine Dose ohne zusätzliche Zutaten wie Basilikum auswählen und die Tomaten von ihren Säften abtropfen lassen.

Wir bei Delish glauben fest daran, dass alles nach dem Rösten besser schmeckt (hallo, Rosenkohl!), und deshalb haben wir uns entschieden, einige unserer Salsa-Zutaten zu rösten. Es bringt die Aromen der Jalapeños zur Geltung und süßt die Kirschtomaten intensiv. Es nimmt etwas von der Schärfe der Zwiebel und verleiht ihr einen karamellisierten Geschmack. Dadurch hebt sich Ihre Salsa von allen anderen ab.

Küchenmaschine

Die Verwendung einer Küchenmaschine ist zwar völlig optional, wird jedoch empfohlen. Es ist der einfachste und schnellste Weg, alle Zutaten miteinander zu vermischen. Ein Mixer kann auch funktionieren, aber ich würde empfehlen, entweder in Chargen zu arbeiten oder ein paar Mal zu rühren, damit der Boden nicht zu reiner Flüssigkeit wird! Das Zerkleinern Ihres gesamten Gemüses von Hand würde etwas Zeit in Anspruch nehmen, aber Sie können dies für eine pico de gallo&ndashstyle Salsa tun, wenn Sie es vorziehen!

Salsa aufbewahren

Frische Salsa hält sich gut verschlossen im Kühlschrank etwa eine Woche. Sie können also immer wieder für diesen Mitternachtssnack zurückkehren!

Schärfegrade

Kein Fan von großen Gewürzen? Das ist okay. Diese Salsa ist nur bei mittlerer Hitze, aber wenn Sie es weniger scharf mögen, können Sie sich für nur eine oder gar keine Jalapeño entscheiden. Wenn Sie es noch schärfer haben möchten, lassen Sie einige Samen bei den Jalapeños oder tauschen Sie sie gegen Habanero- oder Serrano-Pfeffer ein!

Das schon gemacht? Lass uns unten in den Kommentaren wissen, wie es gelaufen ist!

Anmerkung der Redaktion: Die Einführung zu diesem Rezept wurde am 23. März 2021 aktualisiert, um weitere Informationen über das Gericht zu enthalten.


Einfaches hausgemachtes Salsa-Rezept

Ich bin stolz darauf, ein professioneller Snacker zu sein. Wie wird man einer? Indem Sie viel essen, viele Snacks. Da meine Liebe zum Naschen jedoch so tief ist, versuche ich immer sicherzustellen, dass ich die gesündesten Entscheidungen treffe, wenn ich was zum Knabbern auswähle.

Dieses hausgemachte Salsa-Rezept ist ein Muss. Wer weiß, vielleicht verlieben Sie sich so sehr in ihn, dass Sie auch wie ich ein professioneller Snacker werden. Hehe.

Ich liebe frische Salsa. Es ist wahrscheinlich eines meiner Lieblingsdips (neben Hummus und Guacamole). Wenn Sie schon einmal in einem mexikanischen Restaurant waren, haben Sie vielleicht Pico de Gallo oder Salsa Fresca probiert. Es ist auch als „milde Salsa“ bekannt, da es im Vergleich zu anderen Salsasorten weniger scharf ist, die Ihren Mund in Brand setzen könnten (ich muss zugeben, dass ich diese auch mag). Genau das werden wir heute machen.

Dieses Rezept ist zu einem meiner Lieblingssnacks geworden, weil es a) weniger als 10 Minuten dauert, b) es wirklich lecker ist und c) es unglaublich vielseitig ist. Wie ich im Video erwähnt habe, gibt es 2 Möglichkeiten, eine milde Salsa zuzubereiten. Sie können entweder alles mit einem Messer zerkleinern oder die Zutaten in einer Küchenmaschine verarbeiten, um ein flüssigeres (ist das ein Wort?) Ergebnis zu erhalten.

Ich persönlich bevorzuge die Chop-by-Hand-Methode, weil ich meine milde Salsa chunky mag. Die Küchenmaschine würde ich nur verwenden, wenn ich die Salsa in eine kalte Suppe verwandeln möchte (dazu später mehr).

Frisch zubereitete Salsa + Cracker = ♡

Ich werde immer gefragt, welche Cracker/Chips ich mit Dips esse. Es gibt nur eine mögliche Antwort: Mary’s Crackers from Mary’s Gone Crackers. Ich bin besessen/verliebt/kann mir mein Leben ohne sie nicht vorstellen. Ich habe vor ungefähr einem Jahr aufgehört, Gluten zu essen, und bis heute habe ich keine glutenfreien Cracker gefunden, die besser schmecken als Mary’s Crackers. PS Ich werde nicht dafür bezahlt, das alles zu sagen, ich liebe sie einfach wirklich, wirklich.

Aber erinnerst du dich, wie ich gesagt habe, dass dieses Salsa-Rezept wirklich vielseitig ist? Nun, das liegt daran, dass Sie es nicht nur als Snack essen müssen, sondern können es problemlos in Ihre anderen Mahlzeiten integrieren. Hier sind ein paar Vorschläge:

Frühstück:Fügen Sie Salsa zu Rührei oder Tofu hinzu.

Mittagessen:Verarbeiten Sie Salsa in einer Küchenmaschine, um eine leckere kalte Suppe zuzubereiten.

Abendessen: Als Beilage Salsa hinzufügen.

Also, was ist diese kalte Suppe, von der ich ständig rede? Wie ich bereits erwähnt habe, bevorzuge ich meine Salsa chunkier. Ich habe ein paar Mal versucht, die verarbeitete Salsa als Dip zu essen, aber es hat bei mir einfach nicht funktioniert. Es erinnerte mich zu sehr an eine Suppe. Da ich jedes Mal ein großes Glas Liquidy (wieder nicht sicher, ob dieses Wort existiert) Salsa übrig hatte, wollte ich es nicht verschwenden. Also habe ich es als Suppe gegessen. Und Junge, ich bin gewachsen, um es zu lieben.

Für die Suppe gieße ich mir eine große Schüssel der in einer Küchenmaschine verarbeiteten Salsa ein, füge etwas gewürfeltes Gemüse hinzu (ich mag Gurke, Sellerie, Tomaten und Avocado) und würze bei Bedarf nach. Es ist so lecker und erfrischend, besonders an heißen Sommertagen. Versprich mir, es auszuprobieren!!


Ursprünge des Salsa

Es wird angenommen, dass Salsa in Mittelamerika von den Inkas, Azteken und Mayas stammt. Es stammt aus dem 16. Jahrhundert, wo es als Gewürz verwendet wurde, um Geschmack und Würze zu verleihen.

Aber in den frühen 1900er Jahren verbreitete sich die Popularität von Salsa über Mexiko und Mittelamerika hinaus und wurde in den USA kommerziell hergestellt. 1991 überstiegen die Verkäufe von Salsa in den USA den von Ketchup!

Es gibt viele verschiedene Sorten, darunter Salsa Roja, Verde, Criolla und mehr! Unsere inspirierte Version ähnelt am ehesten Salsa Roja, ist aber keine traditionelle Zubereitung. Weitere traditionelle Rezepte finden Sie hier und hier.


Bemerkungen

Aanvi aus USA am 06.09.2019:

Hausgemachte Salsa ist die beste. Wunderbares Rezept. Vielen Dank.

Lukas St. Clair am 22. Mai 2019:

Noch ein Rezept, das ich ausprobieren muss.

Vespa Woolf (Autor) aus Peru, Südamerika am 15. September 2016:

Vielen Dank für Ihren Blick und Ihren netten Kommentar, ChitrangadaSharan!

Chitrangada Sharan aus Neu-Delhi, Indien am 15. September 2016:

Herzlichen Glückwunsch zum wohlverdienten Hubbie Award für diesen Hub!

Viel Spaß beim Durchlaufen Ihres immergrünen Hubs.

Danke und einen schönen Tag!

Vespa Woolf (Autor) aus Peru, Südamerika am 07.06.2016:

Jancd, ich freue mich, dass Sie sich die Zeit genommen haben, dieses Rezept zu überprüfen. Ich freue mich, dass es Ihnen und Ihrem Enkel gefallen hat und Sie planen, eine weitere Charge zu machen. Genießen Sie!

Jancd am 06.06.2016:

Habe dieses Rezept heute ausprobiert. Mein Enkel hat es geliebt. Ich fand es auch lecker. Hat mir noch besser gefallen, nachdem er im Kühlschrank abgekühlt war. Werde es morgen wieder machen!!

Vespa Woolf (Autor) aus Peru, Südamerika am 20.12.2014:

Seltsamerweise hebt und erfrischt die Säure des Zitronensafts den Geschmack der Salsa. Wenn Sie die Salsa dosieren, erhöht dies auch den Säuregehalt, der für eine sichere Konservenherstellung wichtig ist. Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit für einen Kommentar genommen haben.

seltsames Leben am 20.12.2014:

Mir ist aufgefallen, dass du die Limette nach dem Kochen hinzufügst. Ist das nur für Geschmackszwecke oder könnte es etwas mit der Schaffung unsicherer Säurewerte zu tun haben?

K. Michelle am 13. Oktober 2014:

Das Salsa-Rezept sieht lecker aus, werde ich auf jeden Fall ausprobieren!

Vespa Woolf (Autor) aus Peru, Südamerika am 04.10.2014:

Chris Munn, es ist so schön, jemanden mit peruanischen Verbindungen zu treffen! Was für ein Genuss, dass Ihre Frau Ihnen so viele peruanische Favoriten vorgestellt hat. Ich habe festgestellt, dass die Peruaner sehr stolz auf ihre Küche sind und jede Region ihre eigenen Spezialitäten hat. Ich freue mich, dass Sie dieses Salsa-Rezept gefunden haben. It&aposs einfach zuzubereiten und meine Lieblingssalsa. Danke, dass Sie vorbeigekommen sind und einen aussagekräftigen Kommentar hinterlassen haben.


Einfache hausgemachte Salsa (Restaurantstil!)

Chips und Salsa sind eine Lebenseinstellung. Ein Grundnahrungsmittel in unserem Haus und im Bundesstaat Texas. Diese hausgemachte Salsa ist eine der am einfachsten zuzubereitenden und einer meiner persönlichen Favoriten.

Auch ideal zum Servieren neben einigen Migas oder auf einigen Frühstücks-Tacos.

Dank der Verwendung von Dosentomaten entsteht diese Salsa super schnell und einfach mit einer Küchenmaschine oder einem Mixer. Außerdem können Sie die Wärmemenge nach Ihren Wünschen steuern! Bereiten Sie die Chips vor, denn diese Salsa wird Ihr neuer Favorit!



Bemerkungen:

  1. Wakeley

    Bildung ist das, was nach allem, was uns unterrichtet wurde, vergessen bleibt. Wenn Sie gerne fahren, gehen Sie zur Hölle. Frauen lieben mit ihren Ohren und Männer lieben, wo immer sie müssen. Mädchen, sprichst du Französisch? Sobald ich das Restaurant verlassen habe und ein Bastard auf meine Hand trat ...

  2. Hwitcumb

    in den Ofen

  3. Theron

    Diese Version ist abgelaufen

  4. Karmel

    Bravo, dieser brillante Satz nur eingraviert

  5. Fabion

    Welche Worte ... super, tolle Idee

  6. Eachthighearn

    Maßgebliche Ansicht, Spaß ...

  7. Vudogar

    Als Experte kann ich helfen. Ich wurde speziell für die Teilnahme an der Diskussion registriert.



Eine Nachricht schreiben