Ungewöhnliche Rezepte

Eine Anleitung zum Schneiden von Brettern und welche Sie wählen sollten

Eine Anleitung zum Schneiden von Brettern und welche Sie wählen sollten

Wie viele Stunden am Tag verbringen Sie auf einem Schneidebrett? Selbst wenn es nur 15 Minuten sind, summiert sich diese Zeit wirklich über die Wochen. Sie haben es verdient, es gemütlich für ein Schneidebrett auszugeben, für das Sie sich gut fühlen - eines, das attraktiv ist, beim Hacken gut reagiert und so dimensioniert ist, dass es der jeweiligen Aufgabe entspricht.

Bei einem so einfachen Artikel sind bei der Auswahl eines Schneidebretts viele Faktoren zu berücksichtigen. Ein Schneidebrett scheint relativ harmlos zu sein, aber eine unsachgemäße Verwendung kann es zu einem der bakterienreichsten Gegenstände in einer Küche machen.

Hier erfahren Sie, wie Sie ein Schneidebrett auswählen, das für Ihr Budget und Ihren Lebensstil sinnvoll ist, und wie Sie es sicher und hygienisch aufbewahren.

BEACHTEN SIE, WENN SIE EIN SCHNEIDBRETT WÄHLEN

Entspannen Sie sich zunächst. Möglicherweise haben Sie alle möglichen Behauptungen über bestimmte Arten von Schneidebrettern gehört, die unsicher sind. Wisse das irgendein Schneidebrettmaterial ist sicher, solange Sie die empfohlenen Verfahren zum Umgang mit Lebensmitteln und zur Hygiene einhalten (die wir einhalten werden, keine Sorge).

Hier sind die Faktoren, die bei der Auswahl eines Boards zu berücksichtigen sind.

  • Ist es messerfreundlich? Je härter die Oberfläche ist, desto stumpfer wird Ihr Messer im Laufe der Zeit.
  • Ist es leicht zu reinigen? Können Sie es in die Spülmaschine geben, wenn Ihnen das wichtig ist?
  • Ist es leicht zu warten? Benötigt es eine regelmäßige Konditionierung mit Boardöl?
  • Was kostet es? Wie sehr wird dich das zurückwerfen?
  • Wie langlebig ist es? Wie oft müssen Sie es ersetzen?
  • Wie groß ist es? Welchen Platz hast du?

EDGE GRAIN VS END GRAIN WOOD CUTTING BOARDS

Holzschneidebretter gibt es in beiden Kanten- und Hirnholzstile, jedes mit seinen eigenen Vor- und Nachteilen.

EDGE GRAIN

Kantenholzschneidebretter werden aus Holz hergestellt, das mit der Maserung geschnitten wurde. Dies bedeutet, dass die Oberseite der Platte lange Holzfasern zeigt. Kantenmaserungstafeln sind die häufigste Art von Holzschneidebrettern, da sie normalerweise am günstigsten sind.

Kantenmaserungstafeln halten eher Narben von der Messerklinge, da die langen Holzplattenfasern unter der Messerklinge nicht viel Nachgiebigkeit bieten. (Denken Sie: Sie hacken gegen die Baumfasern auf einem Randkornbrett.) Dies ist auch der Grund, warum Randkornbretter auf Messern als etwas härter angesehen werden als Hirnholzbretter.

ENDKORN

Holzschneidbretter werden durch Zusammenschmelzen von Holzstücken mit Querschnitt hergestellt. Dies bedeutet, dass die Oberseite der Platte die Ringe des Holzes anstelle der Seitenansicht (der Länge) des Holzes zeigt. Hirnholzbretter sind oft einige Zentimeter dick und weil sie schwieriger zu konstruieren sind, kosten sie fast immer mehr als Randkornbretter.

Die Holzfasern von Hirnholzplatten erholen sich besser von der Verwendung als Kantenfaserplatten, was zu weniger Rillen in der Platte führt. In diesem Sinne ist ein Hirnholzschneidebrett ist widerstandsfähiger. Es ist auch schonender für Messer, weil die Holzfasern mehr Nachgiebigkeit haben.

Da jedoch viele Holzstücke zu einem zusammengeklebt werden, ist eine Hirnholzplatte möglicherweise anfälliger für Feuchtigkeit, wenn sie nicht ordnungsgemäß gepflegt wird. Das liegt daran, dass Holz geschnitten wird gegen Die Maserung nimmt mehr Wasser auf als Holzschnitt mit das Getreide. (Die Saugfähigkeit ist ein Nachteil eines Schneidebretts, da es trocken und bakterienfrei bleiben soll.)

Wenn ein Hirnholzbrett wiederholt nass gelassen wird, können sich die Nähte im Laufe der Zeit lösen und winzige Abgründe für die Aufnahme von Bakterien bilden. Beachten Sie jedoch, dass eine routinemäßige Konditionierung mit Mineralöl oder Brettcreme vorbeugt irgendein Schneidebrett - End- oder Randkorn - absorbiert Feuchtigkeit und entwickelt Risse. Dies ist besonders wichtig bei einem Hirnholzschneidebrett.

Was ist also mit dem Geschäft, dass Randkornbretter bei Messern etwas „härter“ sind?

Das mag eine große Sache sein, wenn Sie viel hacken, aber wenn Sie es nicht tun, machen Sie sich keine Sorgen. Der Fakt ist einny Holzschneidebrett Schont Ihr Messer als ein anderes Material wie Glas, Corian oder Metall.

Schnittbrett aus Ahorn, Eiche und Kirsche

Holzschneidebretter sind bei guter Pflege sicher, messerschonend und langlebig. Holzschneidebretter haben auch eine breite Preisspanne, wobei einfache Bretter etwa 20 US-Dollar kosten und kräftige handgefertigte Bretter weit über 200 US-Dollar kosten.

Dichte Harthölzer wie Ahorn, Walnuss, Kirsche, Buche und Teak machen die haltbarsten Schneidebretter. Die kleineren Poren dieser Hölzer verhindern, dass Bakterien in die Oberfläche des Bretts eindringen, und erschweren es den Messern, Rillen zu erzeugen, in denen Bakterien lauern können. Und Holz enthält natürlich antimikrobielle Verbindungen wie Tannine.

  • PFLEGE FÜR HOLZSCHNEIDBRETTER: Führen Sie niemals ein Holzschneidebrett durch die Spülmaschine. Du wirst es ruinieren. Hohe Hitze und scharfe Reinigungsmittel spalten und verziehen ein Holzschneidebrett. Stattdessen hier So reinigen und pflegen Sie Holzschneidebretter.

BAMBUS-SCHNEIDBRETTER

Bambus Schneidebretter, Wie dieser von Greener Chef sind sie preiswert und stammen aus Bambus - einem Gras - das nachhaltiger ist als Holz. Ein Bambusbrett ist ziemlich leicht, hält aber lange, wenn Sie es pflegen. Sie können anständige Bambus-Schneidebretter für 10 US-Dollar oder weniger bekommen, bis zu 150 US-Dollar für stämmige.

Bambusschneidebretter sind genau wie Holz in End- und Kantenmaserung erhältlich. Hirnholz ist teurer. Bambus ist härter als Holz, daher stumpfen Bambusbretter Ihr Messer schneller ab als Holzbretter. Dennoch können sie eine gute Wahl für das Budget sein, wenn Sie das Aussehen von Holz mit dem Bonus der Nachhaltigkeit wünschen.

  • PFLEGE FÜR BAMBUS: Die Pflege von Bambusschneidebrettern ist die gleiche wie bei Holz: keine Spülmaschine und regelmäßig mit Brettöl pflegen.

PLASTIC CUTTING BOARDS: SIE SIND NICHT IMMER SICHERER!

Kunststoffschneidebretter, wie dieses von OXO, gibt es in vielen Größen, Farben und Stilen. Sie werden sie nicht als Familienerbstücke weitergeben, aber sie sind eine erschwingliche Option, die keine stumpfen Messer hervorbringt, und wenn sie gepflegt werden, verziehen oder knacken sie nicht. Erwarten Sie weniger als 10 US-Dollar für etwas Grundlegendes und bis zu 100 US-Dollar für ein kommerzielles High-End-Modell.

Kein Kunststoffschneidebrett hält so lange wie ein Holz- oder Bambusbrett. Holzbretter heilen sich selbst ab, was bedeutet, dass ihre Fasern etwas von der Messerkante zurückprallen.

Bei Kunststoffschneidebrettern bleibt jeder Schnitt auf der Oberfläche für immer dort. Mehr Rillen auf einem Schneidebrett = mehr Stellen, an denen sich Bakterien verstecken können. Daher sind Kunststoffschneidebretter nicht so sicher vor Bakterien, wie wir angenommen haben, und tatsächlich können Holzbretter doch bessere antimikrobielle Eigenschaften haben!

Nicht alle Kunststoffe sind gleich. Beispielsweise ist Polyethylen hoher Dichte (HDPE) widerstandsfähiger als Standardpolyethylen (PE). Wenn beim Kauf eines Schneidebretts die Art des Kunststoffs erwähnt wird, aus dem es hergestellt ist, ist es wahrscheinlich haltbarer als ein gewöhnliches generisches Brett.

  • WANN KUNSTSTOFFPLATTEN ERSETZEN: Wenn Sie auf diesem Kunststoffschneidebrett viele Narben von Ihrem Messer sehen, ist es Zeit, ein neues zu kaufen. Je mehr Ecken und Winkel vorhanden sind, desto schwieriger ist es zu reinigen und zu desinfizieren. Wie oft Sie ein Kunststoffschneidebrett ersetzen müssen, hängt davon ab, wie oft Sie es verwenden. Wenn sich die Oberfläche jedoch rau und zottelig anfühlt, ist es im Allgemeinen Zeit für ein neues.
  • KUNSTSTOFF FÜR KUNSTSTOFF: Sie werden gegensätzliche Empfehlungen zum Einlegen von Kunststoffschneidebrettern in die Spülmaschine hören. Das USDA sagt, dass es in Ordnung ist, aber die Hitze des Geschirrspülers kann einige Kunststoffe erweichen, sodass sie über bakterienhaltigen Rillen in Ihrem Board abdichten und Bakterientaschen bilden. Yuck! Wir empfehlen Ihnen, die Empfehlungen des Herstellers zur Reinigung zu beachten.

Bildnachweis: Epicurean

COMPOSITE CUTTING BOARDS (auch bekannt als EPICUREAN)

Verbundschneidebretter Gib dir das Beste aus vielen Welten.

Wir sind langjährige Fans von epikureischen Schneidebrettern aus Richlite, einem Papierverbundwerkstoff. Sie sind nicht ganz so schonend für Ihre Messer wie Holz, aber spülmaschinenfest, fast unmöglich zu färben, müssen nicht geölt werden und sind in vielen Größen und Ausführungen erhältlich.

Wenn Sie Holzschneidebretter lieben, aber etwas suchen, das einfacher zu pflegen und genauso langlebig ist, probieren Sie eines davon aus. Sie beginnen um die 20 Dollar und gehen bis zu 60 Dollar.

ZU VERMEIDENDE SCHNEIDMATERIALIEN

Wir empfehlen keine Schneidebretter aus Glas, Marmor, Granit oder Corian. Diese Oberflächen sind sehr hart und lassen Ihr Messer schnell stumpf werden.

ANDERE TIPPS, DIE IHNEN BEI DER AUSWAHL DES RICHTIGEN SCHNEIDBRETTS FÜR SIE HELFEN

  • VERWENDEN SIE MEHRERE SCHNEIDBRETTER: Legen Sie für bestimmte Lebensmittel unterschiedliche Schneidebretter fest, wenn Sie Bedenken hinsichtlich einer Kreuzkontamination haben. Sie können Sätze farbcodierter Kunststoffschneidebretter kaufen (grün für Gemüse und Obst, blau für Fisch, gelb für Geflügel, rot für Fleisch), um die Unterscheidung zu erleichtern.
  • VERSCHIEDENE GRÖSSEN FÜR VERSCHIEDENE ARBEITSPLÄTZE: Wenn Sie viel kochen, halten Sie unterschiedlich große Schneidebretter bereit: ein kleines für schnelle Arbeiten wie das Schneiden von Käse oder Obst und ein großes für das Schneiden in größere Dinge wie Winterkürbis oder das Zerlegen eines ganzen Huhns. Je mehr Platz Sie bearbeiten müssen, desto schneller geht Ihre Vorbereitung im Allgemeinen.
  • NONSKID FEET: Rutschfeste Füße auf der Unterseite eines Schneidebretts verhindern ein Verrutschen. (Oder legen Sie ein feuchtes Papiertuch unter das Schneidebrett.)
  • WENN SIE GROSS SIND: Wenn Sie groß sind, kaufen Sie ein dickes Schneidebrett. Dies erhöht Ihre Arbeitsfläche, sodass Sie sich nicht so stark bücken müssen. Es dreht sich alles um Ergonomie und kann an Tagen, an denen Sie viel vorbereiten, einen großen Unterschied in Ihrem Komfort bewirken! (Sie können auch ein paar dünnere Schneidebretter stapeln, wie ich es in meinen Kochtagen im Restaurant gemacht habe.)
  • WENN SIE KURZ SIND: Umgekehrt, wenn Sie klein sind, durch ein Schneidebrett, das nicht zu dick ist.
  • KEIN TROPFEN! Sind Sie es leid, dass Flüssigkeit auf die Theke tropft? Suchen Sie nach einem Brett mit einer Saftrille. Dies ist der Graben im Umfang des Bretts, der Flüssigkeit sammelt, wenn Sie sehr saftiges Obst oder Gemüse wie Tomaten oder Wassermelonen schneiden oder heißes gekochtes Fleisch schnitzen. Eine flache oder schmalere Saftrille hält nicht viel und ist hauptsächlich kosmetisch.
  • VERMEIDEN SIE GRIFFE: Schneidebretter mit eingeschnittenen Griffen können ein kleines Ärgernis sein. Ja, sie sind nützlich, um schnell zu greifen oder zur Aufbewahrung aufzuhängen, aber beim Hacken können Essensreste in den offenen Raum fallen und ein kleines Durcheinander verursachen. Da Sie diesen Bereich nicht als Schneidfläche verwenden können, verkleinert ein Griff Ihr Schneidebrett im Wesentlichen.
  • FLEXIBEL ERHALTEN: Flexible Kunststoffschneidebretter sind dünn und halten nicht lange, aber ihre Schwäche ist von Vorteil: Sie können sie krümmen, um einen Trichter zu erstellen, mit dem Lebensmittel direkt in eine Schüssel oder Pfanne geworfen werden können.

LEBENSMITTELSICHERHEITSTIPPS ZUM SCHNEIDEN VON BRETTERN

  1. Beachten Sie die richtige Schnittreihenfolge: Wenn Sie vorbereiten, Schneiden Sie zuerst rohes Obst und Gemüse, und dann Schneiden Sie rohes Fleisch, Geflügel und Fisch als zweites. Dies hilft Ihnen, Kreuzkontaminationen zu vermeiden. Das Schneiden von verzehrfertigen Lebensmitteln auf einem Schneidebrett, auf dem kürzlich rohes Fleisch, Geflügel oder Fisch lag, kann leicht Bakterien verbreiten, die durch Lebensmittel übertragene Krankheiten verursachen.
  2. Reinigen Sie Ihr Board direkt nach dem Schneiden von Lebensmitteln. Es ist eine gute Praxis, das Board direkt nach dem Schneiden von Lebensmitteln gründlich zu reinigen. Es ist sicherer, erleichtert die Reinigung und verhindert, dass Aromen in das Brett eindringen (wodurch Sie die gefürchteten Apfelstücke mit Knoblauch erhalten). Sie können jedes Schneidebrett reinigen, indem Sie es nach jedem Gebrauch mit heißem Seifenwasser waschen. Gut abspülen und an der Luft trocknen oder gründlich mit sauberen Handtüchern trocknen.
  3. Gelegentlich desinfizieren: Zur Desinfektion von Schneidebrettern empfiehlt das USDA eine Lösung von 1 Esslöffel flüssigem Chlorbleichmittel normaler Stärke pro Gallone Wasser (diese Lösung ist 2 Wochen lang wirksam und nicht mehr wirksam). Wischen Sie das Schneidebrett großzügig mit der Lösung ab und lassen Sie es einige Minuten stehen. Gut mit Wasser abspülen und an der Luft trocknen oder mit einem sauberen Handtuch trocken tupfen. In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie Holzschneidebretter reinigen und pflegen.

Schau das Video: Nützliche Vorrichtung Tischkreissäge. So gelingen Winkelschnitte EXAKT! Lets Bastel (September 2020).