Ungewöhnliche Rezepte

5 Möglichkeiten, die ganze Woche einen Topf Reis zu verwenden

5 Möglichkeiten, die ganze Woche einen Topf Reis zu verwenden

Viele von uns machen einen Topf Reis für eine Mahlzeit und denken: "Oh, ich mache genau die richtige Menge für dieses Abendessen." Ich möchte mich für absichtlichen Reisreste aussprechen.

Ein großer Topf Reis hat die ganze Woche über so viele Verwendungsmöglichkeiten, dass Sie froh sind, ihn zur Hand zu haben.

Wie man Reis im Schnellkochtopf macht

Welche Art von Reis zu machen?

Es stehen viele Reissorten zur Auswahl: weißer Reis, brauner Reis, Basmati, Jasmin, sogar Wildreis (der eigentlich ein Gras ist, aber wir dürfen nicht picken). Die meisten gut sortierten Supermärkte bieten eine große Auswahl.

Wählen Sie für Ihren großen Topf Reis eine Sorte, die Ihnen am besten gefällt. Die gute Nachricht ist, dass Sie Woche für Woche die Art des Reises, den Sie kochen, ständig ändern können - Brown Basmati diese Woche! Langkörniges Weiß am nächsten! - damit Ihre Gerichte leicht unterschiedliche Persönlichkeiten und Geschmacksrichtungen annehmen.

Möglichkeiten, Reis zu machen

Machen Sie Ihren Reis mit einer beliebigen Methode. Hier sind zwei gute!

  • Leicht gekochter Reis
  • Wie man Reis im Schnellkochtopf macht

Reis einfrieren und aufwärmen

So lagern Sie den Reis

Wenn Sie Reis mit der Absicht herstellen, ihn für die zukünftige Verwendung aufzubewahren, ist es eine gute Maßnahme, ihn schnell abzukühlen, damit er nicht klumpig, klebrig und zu weich wird, wenn er in einem Topf sitzt.

Eine einfache Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, es auf einem Backblech mit Rand zu verteilen, das entweder mit Antihaftspray besprüht oder mit Pergamentpapier ausgekleidet ist. Dann in einen luftdichten Behälter umfüllen und bis zu 4 Tage im Kühlschrank lagern. (Sie können Reis auch bis zu zwei Monate einfrieren.)

Leicht gekochter Reis

Beste Möglichkeiten, Reis aufzuwärmen

Einige der Rezeptvorschläge beginnen mit kaltem Reis direkt aus dem Kühlschrank, andere fordern ein erneutes Erhitzen.

Der beste Weg, um kalten Reis auf dem Herd aufzuwärmen ist es und etwas Wasser (ca. 2 Esslöffel pro Tasse) in einen Topf zu geben. Erhitzen Sie es abgedeckt bei mittlerer bis niedriger Hitze und rühren Sie es häufig um, bis es durchgehend heiß ist.

Gekochten Reis in der Mikrowelle erhitzenLegen Sie es in eine mikrowellengeeignete Schüssel oder flache Schüssel, beträufeln Sie ein paar Esslöffel Wasser pro Tasse, bedecken Sie es mit einem feuchten Papiertuch und stellen Sie es für etwa 20 Sekunden pro Tasse in die Mikrowelle, bis es heiß ist. (Dies ist keine exakte Wissenschaft, hauptsächlich weil die Stärken des Mikrowellenofens variieren.)

Wenn Sie eine größere Menge Reis in der Mikrowelle erhitzen, sollten Sie ihn in der Mitte des Garvorgangs umrühren.

Wenn Sie übrig gebliebenen Reis einfrieren und dann wieder erhitzen möchten, lesen Sie die Anweisungen hier.

Möglichkeiten, einen Topf Reis die ganze Woche lang zu verwenden

Machen Sie also diesen Sonntag einen großen Topf Reis und sehen Sie dann, wie viele Möglichkeiten Sie haben, ihn in der kommenden Woche ins Spiel zu bringen.

Hier sind meine fünf Lieblingsmethoden, um einen Topf Reis zu verbrauchen - was sind deine?

Einfacher gebratener Gemüsereis

1. Gebratener Reis

Dies ist die beste Verwendung von Reisresten, die ich kenne. Das Beste daran ist, dass Sie nicht nur mit kaltem Reis aus dem Kühlschrank beginnen können, sondern auch sollten!

Wenn Sie es zuerst aufwärmen, haften die Körner nur mehr zusammen, und für dieses Gericht möchten Sie, dass die Körner getrennt bleiben, damit sie all diese großartigen Gewürze aufnehmen und sich gut mit allem vermischen, was Sie sonst noch in Ihrem gebratenen Reis enthalten.

  • gebratener Reis mit Shrimps
  • Gebratener Reis der Ingwer-Ananas
  • Einfacher gebratener Gemüsereis

Wildreissalat mit Preiselbeeren und Pekannüssen

2. Reissalate

Nudelsalate neigen dazu, ein wenig ins Rampenlicht zu rücken, aber viele andere Körner können einen Salat mit guter Raumtemperatur verankern, und Reis ist eine hervorragende Wahl.

Stellen Sie sicher, dass Sie alles, was Sie in Ihren Reissalat einarbeiten, in relativ kleine Stücke schneiden, damit sie sich leicht mit dem Reis vermischen können. Stellen Sie sicher, dass der Reis vor dem Servieren auf Raumtemperatur gebracht wird, um den besten Gesamtgeschmack und die beste Textur zu erzielen.

Probieren Sie vor dem Servieren, um festzustellen, ob Sie die Gewürze anpassen müssen, da der Reis das von Ihnen verwendete Dressing aufnimmt.

  • Curry-Reissalat
  • Wildreissalat mit Preiselbeeren und Pekannüssen
  • Gemüse- und Naturreissalat mit Honig-Zitronen-Dressing (The Mom 100)

BBQ Chicken Burrito Schalen

3. Reisschüsseln

Heißer (oder manchmal auch bei Raumtemperatur) Reis in einer Schüssel wartet darauf, die Grundlage für alle Arten von Belägen zu sein. Bowl Food ist definitiv die Art und Weise, wie viele von uns heutzutage gerne essen, und Sie können die Reissorte, die Sie wählen, auf die Beläge und die Küche abstimmen.

Jasmin und Basmati sind eine gute Wahl für asiatische Reisschüsseln (obwohl normales Braun und Weiß gut geeignet sind!), Und die traditionelleren Sorten passen gut zu mexikanischen oder Tex-Mex-Belägen (aber es gibt einen Texmati-Reis - eine Art Kreuzung dazwischen ein langkörniges Weiß und Basmati, also nussig und aromatisch - erhältlich, also haben Sie es!).

  • BBQ Chicken Burrito Bowl
  • Schwarze Bohnen Burrito Schüssel
  • Lachs Avocado Poke Bowl

Einfache mexikanische Hühnchen-Reis-Suppe

4. Suppen mit Reis

Reis kann wie in Suppen verwendet werden, wo sie etwas Masse und eine schöne Zahnhaftigkeit verleihen. Es kann auch zu pürierten Suppen gemischt werden, was die Suppe verdickt und einen delikaten Geschmack verleiht.

Manchmal verlangt ein Rezept, dass roher Reis direkt in der Suppe gekocht wird, aber Sie können trotzdem Ihren vorgefertigten Reis verwenden. Reduzieren Sie einfach die Flüssigkeitsmenge um ein oder zwei Tassen (da der gekochte Reis nicht viel Flüssigkeit aufnimmt) und fügen Sie den gekochten Reis gegen Ende hinzu, da er zum Erwärmen nur lange genug gekocht werden muss. Außerdem kann zu viel Zeit im Topf dazu führen, dass er matschig wird.

  • Avgolemono-Suppe
  • Einfache mexikanische Hühnchen-Reis-Suppe
  • Karottencremesuppe (The Mom 100)

Grünes Thaicurry

5. Erhitzen Sie Ihren Reis und servieren Sie ihn auf der Seite!

Natürlich ist die naheliegendste Verwendung für übrig gebliebenen Reis, ihn einfach zu erhitzen und erneut mit einem neuen Hauptgericht zu servieren. Anweisungen zum Aufwärmen finden Sie oben, und verwenden Sie es später in der Woche als Basis oder Beilage für ein brandneues Abendessen! So viele Gerichte passen hervorragend zu Reis - es ist eine meiner großen Stärken für alles. Unten finden Sie nur drei Beispiele!

  • Thailändisches grünes Curry mit Huhn
  • Salsa Verde Chicken Bake
  • Hähnchen-, Brokkoli- und Zuckerschoten-Erbsenbraten (aus meinem Blog The Mom 100)

Schau das Video: Sushi Reis selber machen. (September 2020).