Traditionelle Rezepte

4 Möglichkeiten, Kirschen zu graben, wenn Sie keinen Kirschpitter haben

4 Möglichkeiten, Kirschen zu graben, wenn Sie keinen Kirschpitter haben

Sie haben Kirschen, Sie haben Pläne. So können Sie diese Kirschen auch dann graben, wenn Sie keinen ausgewiesenen Kirschpitter haben!

Bildnachweis: Sally Vargas | Kunst Banner Kredit: Elena Resko

Kirschen sind eine relativ pflegeleichte Frucht, da sie nicht geschält oder entkernt werden, aber Sie müssen sie trotzdem graben!

Wenn Sie nur ein paar Mal im Jahr mit Kirschen kochen, lohnt es sich möglicherweise nicht, einen ausgewiesenen Kirschpitter zu bekommen. Hier sind vier weitere Möglichkeiten, wie Sie Kirschen graben können, um sie für die Kuchen, Konfitüren und Kuchen vorzubereiten, von denen Sie träumen!

WIE MAN KIRSCHEN PIT

Kirschen haben Gruben, und wenn Sie Ihre Füllungen nicht gerne knacken, müssen Sie diese Gruben herausholen, bevor Sie sie essen.

Entfernen Sie am besten die Stängel, bevor Sie die Kirschen entkernen. Außerdem empfehle ich das Tragen einer Schürze. Kirschsaft spritzt ziemlich viel und es färbt.

Sauerkirschen sind nicht so fest wie Süßkirschen. Um das Lochfraß zu erleichtern, Sauerkirschen in einer Schüssel mit Eiswasser etwa eine halbe Stunde lang kühlen, bevor sie entkernt werden.

Wenn Sie auf jeden Fall einen Kirschpitter verwenden möchten, tun Sie dies! Handheld Cherry Pitters Pit Kirschen nacheinander. Sie funktionieren gut, obwohl der Saftschutz bei einigen Modellen zu klein ist, um große Kirschen passen zu lassen. Einige dieser Krüge sind sogar Olivenkrüge!

Kirschkrüge im Hopper-Stil können ziemlich schnell eine Menge Kirschen fangen. Die Kirschen werden in einen Trichter gegeben, und ein federmontierter Kolben treibt die Grube heraus und schießt sie in einen Fänger. Für Kuchenbäcker ist dies eine gute Option.

ANDERE WEGE, KIRSCHEN ZU PITEN

  • Verwenden Sie die flache Seite eines Messers: Eine Kirsche auf ein Schneidebrett legen. Schlagen Sie mit dem flachen Teil der Messerklinge darauf. Dies zerstört die Kirsche, aber es funktioniert.
  • Verwenden Sie eine Büroklammer: Nehmen Sie eine große Büroklammer und hebeln Sie sie auf, damit sie eine längliche S-Form erhält. Halten Sie die Kirsche mit einer Hand. Graben Sie ein Schlaufenende der Büroklammer in die Kirsche, drehen Sie die Früchte und fischen Sie die gelöste Grube mit der Klammer heraus.
  • Verwenden Sie ein Essstäbchen: Nehmen Sie ein Bambus-Essstäbchen (die Art, die mit Sushi zum Mitnehmen geliefert wird, funktioniert am besten). Halten Sie die Kirsche in einer Hand und stecken Sie den Essstäbchen direkt durch die Kirsche, um die Grube auszutreiben. (Ein fester, wiederverwendbarer Strohhalm funktioniert, wenn Sie kein Essstäbchen haben.)
  • Verwenden Sie eine Gebäckspitze: Nehmen Sie eine große Metallgebäckspitze (eine, die es ist nicht geriffelt). Stellen Sie es aufrecht auf ein Schneidebrett. Schieben Sie Stielkirschen durch die Röhre.

SIE HABEN KIRSCHEN VORBEREITET - JETZT IST ES ZEIT ZU KOCHEN!

Schau das Video: Kirschen ernten und entsaften mit Dampfentsafter - Kirschsaft aus Süßkirschen selbst herstellen (September 2020).